3 Monate bis zum Big Day

Verfolge mich auf bloglovin Gepostet von Chrissi Am 19. April 2012 «
Kategorie: Aktuell,Events,Feiertage,Impressions,Jewellery,Wedding
Passwort für die geschützten Einträge? Hier geht's lang

3. Die magische Zahl. 92 Tage. 3 Monate.
Dann kommt ein neuer Ring an den Finger, SEIN Nachname wird geändert, wir werden in Anzug und weißem Kleid in der Kirche stehen, uns das Ja-Wort geben und ganz offiziell eine Familie werden. Mann und Frau. Ehepaar. Verheiratet.
Das alles ist… Unglaublich. Unwahr. So weit weg. Und dennoch sind es nur noch wenige Monate, bis ich mit jungen 21 (Eine Woche danach werde ich 22) und er mit (Einen Monat vorher gewordenen) 25 verheiratet sein werden.
Mulmiges Gefühl? Nein. Freude? Ja. Sicher? Ja. In meinem Kopf angekommen? Nein. Nur eines weiß ich:
Es wird nach der Geburt unserer Kleinen der schönste Tag in meinem Leben werden. Weil ich die Liebe meines Lebens heirate. :pinkheart:
Dabei ist mir völlig egal, dass ich erst 21 bin. Wir erst 3 Jahre zu dem Zeitpunkt zusammen sein werden.
Weil es keine Beziehung, wie jede Andere ist. Wir wohnen zusammen, sind Eltern unseres gemeinsamen Kindes, verbringen soviel Zeit, wie möglich miteinander, vermissen einander, wenn wir nur eine Nacht getrennt sind, haben Höhen und sehr schwere Tiefen überstanden, halten zusammen und vor allem: Lieben uns über alles und sind glücklich.

Mein absolutes Traumkleid habe ich gefunden. In den Brautladen rein, 2 Kleider zum anprobieren ausgewählt, eins war ok, passte nicht hundertprozentig, ich wollte also weitersuchen. Da fiel der Verkäuferin noch etwas ein, sie lief los, holte das Kleid, ich probierte es an und: Es passte. 100 Prozent. Vor den Spiegel gestellt und – “Like a Princess”
Es ist ein Traum, ich fühle mich wie in Disneys Princess, es ist nicht so, wie die standartmäßigen Kleider, Schneeweiß, auffallend, Schulterfrei, lang, muss nicht gekürzt werden und im absoluten Preisbudget. Liebe auf den ersten Blick, Sofortkauf und spätestens, als ich mit Schleier, Diadem und passendem Schmuck dort stand, war die Freude auf die Hochzeit noch größer.
Zeigen kann ich es euch nicht – Schließlich darf der Mann das Kleid vor der Hochzeit nicht sehen und der Herr liest hier fleissig mit :emo_zwinka: ALLE Kommentare der Leute, die es gesehen haben, stimmen aber überein: Es ist mehr als perfekt für mich :pinkheart:


Mein Brautschmuck. Collier mit passenden Ohrringen und mein Diadem.

Die Einladungenwurden verschickt. 31 Leute sind eingeplant, darunter 3 Kinder und, nicht mitgezählte, 5 Babys. Für die Einen eine kleine Feier, für die Anderen schon groß. Und für uns? Die Mischung aus dem engsten Familienkreis und wunderbaren Freunden.
Mit der Hoffnung, dass Familienstreitigkeiten zumindest an diesem Tag mal Ruhe finden und man unbeschwert den zweitschönsten Tag des Lebens feiern kann. :pinkheart:


Den Anfang wird das Ja-Wort im Standesamt bringen, danach wird die Brautfrisur gemacht und in das weiße Hochzeitskleid geschlüpft. Vom Vater in die Kirche geführt, mit dem frisch angetrauten Mann vor dem Altar stehen und im Anschluss bis in die Morgenstunden mit Empfang, Hochzeitstorte, Hochzeitssuppe und Buffet gefeiert.
Und apropos Hochzeitstorte – Unsere Tortenfigur ist auch schon da:

Unsere Tortenfigur (Passend mit braunen Haaren für den Mann, Blond für die Frau) und Platzkarten

Platzkarten haben wir auch, fehlen nur noch ein paar Menü- und Getränkekarten. Das Gästebuch ist ebenfalls da und einige Sachen müssen noch erledigt werden.
Aber es wird! Und zwar wundervoll. :pinkheart: 3 Monate bis zum großen Tag und es ist noch allerhand zu tun – Aber ich freu mich drauf.

10 Kommentare zu dem Post “3 Monate bis zum Big Day”

  1. Jana am 19. April 2012 um 08:31 Link zum Kommentar

    Wow! Echt ein Traum. Wenn man allein schon nur das Diadem und den Schmuck sieht, kann man sich (als Frau mit Cinderella-Komplex) nur zu gut vorstellen, wie dein Hochzeitskleid aussehen muss. ;>
    Und auch eure Einladungskarten sind wundervoll! So hübsch gestaltet, einfach wunderschön. Ich wünsche euch viel Glück für eure Hochzeit. Und zeig unbedingt Fotos, von dir und deinem dann Mann in Kleid und Anzug.

    Liebste Grüße, Jana
    wordsandfeathers

  2. Sui am 19. April 2012 um 08:43 Link zum Kommentar

    Hach das ist alles so aufregend >_< <3

    Ich hab das Kleid ja schon gesehen (thihi ^__^) und es ist SOOO wunderschön, es passt wirklich perfekt zu dir! Dazu dann der Schmuck, die genialen Schuhe – hach, du wirst so eine wunderschöne Braut sein *-*

    Yay und 5 Babys :D na das kann ja was geben :D:D

  3. Syd am 19. April 2012 um 09:00 Link zum Kommentar

    schööööööööööön! meine 2 besten freundinnen heiraten auch diesen sommen (also jede ihren eigenen mann XD), und da freu ich mich auch schon sooo drauf! ich träume auch von einer wunderbaren hochzeit, aber mein freund hält leider gar nix von heiraten :/ …naja, villeicht findet er es in ein paar jahren ja nicht mehr so blöd :D

  4. Loewenliebe am 19. April 2012 um 09:08 Link zum Kommentar

    Sehr schön! :)
    Aber ist es nicht viel traditioneller wenn man den Namen des Mannes annimmt? Oo Oder liegt das einfach an seinen Eltern, dass du den Namen aus Prinzip nicht annehmen würdest?
    Naja kann ja jeder machen wie er mag :) Heiratet ihr nur Standesamlich oder auch schon kirchlich?
    Bei mir wird das ja noch eine Zeit dauern mit dem Heiraten, weil wir noch das Geld sparen für die perfekte Hochzeit :D Aber wenn man deine ganze Vorfreude sieht, hätte man ja schon Lust ;) Ich bin jedenfalls gespannt auf die Fotos nach dem besagten Tages und hoffe für euch, dass es keinen Stress in der Family gibt :S Das ist echt mies bei euch. Liebe Grüße, Anju

  5. chriskizzmysun am 19. April 2012 um 09:24 Link zum Kommentar

    Danke <3
    @Anju, traditioneller auf jeden Fall, aber bei den Familienverhältnissen würde ich niemals seinen Namen annehmen. Ich möchte mit seiner Familie so wenig wie möglich zu tun haben und werde einfach nicht gemocht – Da wäre es für mich falsch, seinen Namen anzunehmen :/ Und er ist mit der Entscheidung einverstanden :)
    Wir heiraten morgens erst standesamtlich und Mittags dann kirchlich, beides am selben Tag :) Steht aber auch im Text, zwischen den Bildern ^^
    @Steffi: Naja, 2 Babys werden bei der Feier wohl nicht dabei sein, da passen dann jeweils die Oma’s auf :) Dann kommt ja noch Leni dazu (ihr nehmt sie doch mit – Oder?), Carrie und Emily (die Kleine von meiner Schwester) :D Das große Krabbeln oder so ^^

  6. Julia am 19. April 2012 um 13:20 Link zum Kommentar

    Ohhhh <3 ich weiß wie du dich fühlst… :) bei mir is es ja genauso lang (kurz) noch bis dahin :)! und es klingt bei euch genauso traumhaft wie bei uns!! :)
    Ich hoffe wir haben alle 4 noch eine tolle Zeit bis dahin!! <3

  7. Pumucklchen am 19. April 2012 um 15:09 Link zum Kommentar

    wääh, ich wollte eben schonwieder anfangen zu weinen – konnte das Wasser aber noch zurück halten :-*

    Damn, wer alles heiratet .. übermorgen bin ich auf einer geladen & im August geht’s weiter.

    Das mit dem Namen versteh ich auch noch nicht so ganz, wird aber ähnliche hintergründe haben wie bei uns. Deswegen wird Lotti auch gleich so heissen wie ihr Papa. Zitat Dennis: eher hack ich mir mein linkes Ei ab als das MEIN Kind so heisst wie dein verkackter Vater .. uff, harte Worte aber wenn man die Hintergründe kennt kann mans sogar verstehen ..

  8. Hanna am 19. April 2012 um 15:42 Link zum Kommentar

    Also ich finde gut, das ihr auf deinen namen heiratet :) machen wir auch so und IST in der heutigen Zeit der Emanzipierung gar kein Problem :D

  9. chriskizzmysun am 19. April 2012 um 15:52 Link zum Kommentar

    @Pumucklchen, steht bei meinem vorigen Kommentar schon, warum wir meinen Nachnamen nehmen :) Seine Eltern mögen mich absolut nicht und dank mancher Aktionen von ihnen und dem extrem schlechten Verhältnis will ich nicht, dass ich, oder vor allem Carrie seinen Nachnamen hat. Ich will mit seiner Familie nichts mehr zu tun haben, wenn es nicht unbedingt nötig ist.
    Bei euch scheints ja auch sehr extrem zu sein :/ So ein Spruch ist schon hart. Aber ich könnt’s genau SO unterschreiben (auch wenn ich mir kein Ei abhacken kann XD), never ever würd ich den Namen annehmen. Dann lieber keine Hochzeit :/ Aber mein Freund steht da hinter mir.
    Ich war übrigens bisher nur auf 2 Hochzeiten :’D Das eine waren irgendwelche Verwandte von meinem Freund, nur standesamtlich und meine Schwester, vorletztes Jahr :)

  10. # Kaddy. am 20. April 2012 um 21:57 Link zum Kommentar

    Das klingt alles wie in einem Märchen… ♥






             


Welcome here

Willkommen auf meinem Blog, auf dem ich über meinen Alltag & alles was mich bewegt schreibe. Über Feedback freue ich mich & bei Gefallen, verfolgt meinen Blog mithilfe verschiedener Funktionen. Have Fun!


01.     » Main / Blogging Life 02.     » About chriskizzmysun

Woman behind

KOPF AUS. HERZ AN. Pictures fade.
Chrissi (24), aus Bremen, verheiratet und Mama von Carrie (2011) und Jace (2015). Liebt Tattoos (7) und Piercings (26), Fotografie , Schuhe, Starbucks, Pink, Glitzer, Kitsch, Shopping und Frühling. Herzensstadt Hamburg .
{{ ..Zeiten ändern sich. Momente vergehen. Doch Erinnerungen bleiben. }}

E-Mail  Bloglovin  RSS Feed  Twitter  Youtube  Facebook  Ask.fm  Instagram

» Mehr erfahren? » Unsere Tochter Carrie Milana » Unser Sohn Jace Milas » Schwangerschaft - Der Babyboy » Die Liebe - Mein Mann
...Dass uns niemals etwas trennen kann.
Ich liebe Dich. - 27.07.2009 -

Kategorien

Produkttest Food Rezepte Shopping Tattoos Herzmomente Hamburg Schwangerschaft Carrie Family Wedding Passwort geschützt Gedanken Nice Places Events
...Und vieles mehr.

Tagen glücklich vergeben
› und Tagen verheiratet.
› Carrie Milana ist Tage alt
› Jace Milas ist Tage alt
Tage seit dem letzten Hamburg Besuch
--------------------------------------------------
› Noch Tage bis zu Carrie's 4.Geburtstag
› Noch Tage bis zu Jace 1. Geburtstag
› Noch Tage bis Weihnachten
› Und Tage bis Silvester.

Become a Fan


Follow


bloglovin

Via "Google Friend Connect" folgen? Im Dashboard auf "Hinzufügen" klicken und die Url http://feeds.feedburner.com/chriskizzmysun eingeben.

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Sponsored - Namesforever.de Onlineshop für personalisierte Namensketten und anderen Schmuck. BRIGITTE MOM BLOGS